Binance - Handelsplattform für Kryptowährungen Erfahrungen 2018

Binance ist heute eine der 4 größten Exchanges für Kryptowährungen weltweit. Wenn man bedenkt, das Binance erst im Juli 2017 gegründet hat, ein beachtlicher Erfolg! Binance hat sich zu den bekanntesten Handelsplattformen Bitfinex, Bittrex & Coinbase gesellt und das ohne großes Marketing.

Binance ist eine reine Exchange für Kryptowährungen, sie eignet sich daher ausschließlich für den Einkauf und Verkauf von digitaler Währung. Einzahlungen in Euro, Dollar oder anderen Währungen sind (noch) nicht möglich. Wie ihr aber trotzdem auf Binance handeln könnt erfahrt ihr im folgenden Artikel.

Einzahlungen in FIAT Währungen derzeit noch nicht möglich

Um auf Binance Kryptowährungen zu kaufen müsst ihr erst einmal eine Einzahlung auf euren Binance-Account vornehmen. Leider ist eine Einzahlung von FIAT Währungen derzeit noch nicht möglich, das heisst ihr müsst euch vorher auf einer anderen Platform wie Bitcoin.de erstmal Euro in Bitcoin oder Ethereum tauschen. Wenn das erfolgreich war, könnt ihr euch das Geld an Binance schicken. Die Anleitung dazu weiter unten in diesem Artikel.

Registrierung und Kontoerstellung bei Binance

Die Registrierung bei Binance ist sehr einfach und schnell erledigt. In den letzten Tagen wurde die Möglichkeit der Neukundenanmeldung etwas eingegrenzt, da Binance die Serverkapazitäten erhöhen muss, um dem immer größer werdenden Ansturm an neuen Kunden gerecht zu werden. UPDATE Die Registrierung ist derzeit wieder geöffnet!

1. Schritt - Die Anmeldung

Im ersten Step müsst ihr Binance besuchen. Klickt im oberen rechten Fenster auf "Registrieren" und es öffnet sich folgendes Fenster:

Binance Anmeldung Maske

Tragt in das Fenster eure Email Adresse ein und vergebt ein Passwort. Nach der erfolgreichen Anmeldung erhaltet ihr direkt von Binance eine Bestätigung per Email. Dort findet ihr einen Link, mit welchem ihr die Registrierung abschließen könnt.

2. Schritt - 2 Faktor Authentication

Denkt immer daran, dass ihr auf Kryptobörsen mit eurem Geld handelt, Geld das euch gehört, also solltest du es auch schützen und zwar mit allen Möglichkeiten, die dir zur Verfügung stehen. Es gibt bei Binance zwei Möglichkeiten, die 2 Faktor Authentication zu nutzen. Entweder ihr entscheidet euch für die SMS oder für den Google Authenticator. Wobei das zweitgenannte Verfahren mit Google die bessere Lösung ist. Wir haben von mehreren Leuten gehört, dass es vorkommen kann, dass die SMS teilweise nicht ankommen. Das kann natürlich ärgerlich sein, wenn du mal schnell in deinen Account sehen willst. Für den Google Authenticator müsst ihr euch die App herunterladen. Zeitgleich solltet ihr bei Binance die 2 FA aktivieren. Dazu müsst ihr die App auf dem Handy öffnen und den QR Code, den ihr von Binance angezeigt bekommt einmalig einscannen. Somit ist die 2 FA aktiviert und kann genutzt werden. Jedes mal wenn ihr euch nun einloggen wollt, müsst ihr die App öffnen und den aktuellen PIN abrufen und ihn bei Binance bestätigen. Solltet ihr euer Handy verlieren oder es nicht mehr funktionieren könnt ihr die 2 FA bei Binance zurücksetzen.

3. Schritt - Verifizierung

Habt ihr die zwei oberen Schritte erledigt, solltet ihr euer Konto bis zum 2. Level verifizieren. Dazu gebt einfach eure Handynummer an und bestätigt diese. Somit wird euer tägliches Abhebungslimit von 2 Bitcoins auf 100 Bitcoins erhöht.

Die erste Einzahlung

Wie wir nun wissen, ist der Handel auf Binance erst möglich, wenn wir mit einer Kryptowährung starten. Diese müssen wir uns erstmal auf einem Marktplatz für digitale Währung besorgen. Wir empfehlen hier Bitcoin.de - ein deutscher Marktplatz für den Tausch von EURO in Bitcoin oder Ethereum. Wenn ihr ein Girokonto bei Fidor habt, könnt ihr sogar den Express Handel nutzen, die Coins sind dann sofort verfügbar. Habt ihr euch erfolgreich eine Kryptowährung gekauft, müsst ihr euch nun die Coins auf euer Binance Konto schicken. Dazu logt ihr euch in euer Binance Konto ein und klickt oben rechts auf euren Account. Dort seht ihr eine Auflistung aller Kryptowährung. Klickt nun bei der Währung, die ihr schicken möchtet auf "Deposit" und euch wird die Adresse angezeigt. Diese gebt ihr bei eurer Auszahlung z. B. bei Bitcoin.de an und schickt euch die Coins. Die Verarbeitung kann bis zu 4 Stunden dauern, also wundert euch nicht. In der Regel ist es aber in ca. 30 Minuten erledigt. Ihr bekommt dann von Binance eine Email, die euch die Einzahlung bestätigt.


Basic Börse Binance Basic Oberfläche bei Binance

Der Handel auf Binance

Binance - Eine Übersicht der wichtigsten Punkte

Die Webseite von Binance

Einen großen Pluspunkt erhält Binance vorallem für die Übersetzung der Webseite ins Deutsche. Während Bitfinex und Bittrex derzeit nur in Englischer, Russischer & Chinesischer Sprache verfügbar ist, ist Binance schon einen Schritt weiter und stellt für deutsche Kunden eine eigene Webseite zur Verfügung.

Welche Kryptowährungen können auf Binance gehandelt werden?

Binance bietet eine Vielzahl an verschiedenen Kryptowährungen an, darunte natürlich ach die bekanntesten wie Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH), Ripple (XRP), uvm. Alle vorhandenen Coins findest du in der nachfolgenden Tabelle:

footer spende

Dir gefällt Cryptologie? Wir freuen uns über jede Spende!

Bitcoin BTC Bitcoin (BTC) spenden: 1Nb5hsqNsSd9Esafhq76Ya2NbU4JkSFxi1

Ethereum ETH Ehtereum (ETH) spenden: 0x0417262c81acc1a592de7c40dbc6080e15b7f0f8

Tron TRX Tron (TRX) spenden: 0x0417262c81acc1a592de7c40dbc6080e15b7f0f8