Bitcoins kaufen - aber richtig

Wo kaufe ich Bitcoins

Wie bei Aktien auch, werden Bitcoins auf Börsen gehandelt, sog. Kryptobörsen. Um am Handel mit Bitcoins teilnehmen zu können ist es erforderlich, sich auf der jeweiligen Börse ein Konto anzulegen. Mit diesem Konto ist es dir nach einer Verifizierung möglich, Bitcoins zu kaufen bzw. zu verkaufen. Wichtig ist hier, dass man sich ersteinmal auf der Kryptobörse umsieht, um sich einen Überblick zu verschaffen, damit wir später nichts falsch machen und teure Fehler beim Bitcoinkauf vermeiden.

Wussest du, dass du keine Tausende von Euros brauchst um Bitcoins zu kaufen? Du kannst nämlich auch nur Anteile eines Bitcoins kaufen wie z. B. 0,05 Bitcoins. Der Preis berechnet sich dann am aktuellen Kurs. Hier würde um heutigen Stand der Preis für 0,05 BTC bei 599,50 Euro liegen.

Um die maximale Sicherheit zu garantieren, empfehlen wir euch, ein Konto bei Bitcoin.de zu eröffnen. Bitcoin.de ist der deutsche Markplatz für den Kauf und Verkauf von Bitcoins. Habt ihr ein Girokonto bei Fidor, könnt ihr sogar den Express Handel nutzen. Damit stehen euch die gekauften Bitcoins sofort zur Verfügung. Im Nachhinein könnt ihr eure gekauften Bitcoins an eine Kryptobörse schicken oder auf Bitcoin.de halten. Empfehlenswert wäre aber, sich ein Wallet auf dem PC zu installieren, somit hast du maximale Sicherheit, sollte Bitcoin.de oder andere Kryptobörsen mal gehackt werden, oder die jeweiligen Börsen in Zahlungsschwierigkeiten geraten.

Bitcoin.de besuchen!

Sicherheit für deine Bitcoins

Wie gerade angesprochen, ist es wichtig, dass du deine Coins schützst. Das kannst du entweder durch die lokale Speicherung der Bitcoins auf deinem PC (maximale Sicherheit), oder durch diverse Sicherheitsmechanismen der Kryptobörsen erreichen. Solltest du dich dafür entscheiden, deine Bitcoins auf der Börse liegen zu lassen, solltest du in jedem Fall die Zwei-Faktor-Authentifizierung aktivieren. Hierzu lädst du dir die Google Authenticator App herunter. Die Einrichtung auf der Kryptobörse ist auch einfach. Folge einfach den Anweisungen der jeweiligen Börse. Eine weitere Möglichkeit besteht darin, dass du dir eine Wallet auf deinem PC installierst und dort deine Bitcoins hinsendest. Die momentan sicherste Methode, um seine Kryptowährungen vor Diebstahl oder Hacking zu schützen bietet das Ledger Wallet. Das Ledger Wallet ist einzig und allein für die Sicherung und Verschlüsselung von Kryptowährungen konzipiert worden. Im Prinzip handelt es sich um eine Art USB-Stick, auf welchem sich eine Software befindet, die eure Bitcoins schützt. Zudem werden deine Bitcoins noch zusätzlich beim Hersteller lokalund verschlüsselt gespeichert, hat den Vorteil, dass du einfach einen Ersatz Ledger Wallet bestellen kannst, sollte er kaputt gehen, oder du ihn verlieren. Weitere Informationen findest du in unserem Artikel Warum du dir ein Hardware Wallet anschaffen solltest

Zusätzliche Sicherung auf Papier

Datenträger wie Festplatten oder USB-Sticks können kaputt gehen. Deshalb solltest du deine Zugangsdaten zusätzlich auf einem Blatt Papier vermerken und sicher aufbewahren. Jedes Wallet, dass du dir installierst generiert ein langes Passwort. Dieses Passwort solltest du dir auf ein Blatt Papier ausdrucken und an einem sicheren Ort aufbewahren. Optimalerweise in einem Safe, denn wer das Passwort kennt, hat Zugriff auf deine Bitcoins!

Unsere Empfehlung: Bitcoin.de

Für den Kauf von Bitcoin mit einer FIAT Währung (Euro oder Dollar) empfehlen wir ganz klar Bitcoin.de. Hier handelt es sich um einen deutschen Marktplatz. Man muss sich keine Sorgen machen, Gelder ins Ausland zu schicken um nachher seine digitale Währung nicht zu erhalten.


Bitcoin.de besuchen!

0
0
0
s2smodern

footer spende

Dir gefällt Cryptologie? Wir freuen uns über jede Spende!

Bitcoin BTC Bitcoin (BTC) spenden: 1Nb5hsqNsSd9Esafhq76Ya2NbU4JkSFxi1

Ethereum ETH Ehtereum (ETH) spenden: 0x0417262c81acc1a592de7c40dbc6080e15b7f0f8

Tron TRX Tron (TRX) spenden: 0x0417262c81acc1a592de7c40dbc6080e15b7f0f8