Aktuelle Nachrichten von Kryptowährungen, Blockchain & ICO's

BisonApp - Börse Stuttgart entwickelt App für Handel mit Kryptowährungen

Screenshot BisonApp

Deutschlands zweitgrößte Börse hat angekündigt im September diesen Jahres eine eigene App auf den Markt zu bringen, mit der Kryptowährungen gehandelt werden können. Die Entwicklung der App läuft über die Fintech Tochterfirma Sowa Labs. Zu Beginn werden Bitcoin, Ethereum, Litecoin und Ripple handelbar sein, weitere Währungen sind bereits in Planung. Zum jetzigen Zeitpunkt befindet sich die App in der Testphase.

Weiterlesen: BisonApp - Börse Stuttgart entwickelt App für Handel mit Kryptowährungen
0
0
0
s2smodern

DEZOS – Das Startup möchte die Art, Vermögensgegenstände zu deklarieren revolutionieren

Heute eine News in eigener Sache. Ich habe zusammen mit 4 schweizer Freunden das Startup "DEZOS" gegründet. Was wir vorhaben und wir ihr daran teilhaben könnt, erfahrt ihr in diesem Artikel.

Revolution mit Hilfe der Distributed-Ledger-Technologie

Aktuell arbeiten wir an der Entwicklung eines komplett neuen Produktes, dass die Art und Weise von Deklaration von Eigentümerschaft für immer verändern soll. Wir erschaffen mit DEZOS ein eigenes Ecoystem mit Hilfe der Blockchain, um jegliche eindeutig identifizierbaren Vermögensgegenstände wie z. B. Smartphones, teure Uhren oder Gemählde zu schützen und unveränderbar dem momentanen Eigentümer zuzuordnen. Mit Hilfe der DEZOS APP kann jeder Nutzer sein eigenes persönliches Inventar pflegen und sämtliche Habseeligkeiten in die Blockchain aufnehmen und die Eigentümerschaft unveränderbar fixieren.

Weiterlesen: DEZOS – Das Startup möchte die Art, Vermögensgegenstände zu deklarieren revolutionieren
0
0
0
s2smodern

Kryptowährungen – Zwischen Licht und Schatten

Gibt es eigentlich jemanden, der nicht über Bitcoins redet? Obwohl es sich dabei nur um eine von unendlich vielen Anwendungsmöglichkeiten der Blockchain handelt, beherrscht das Thema bis heute die Finanzmedien. Daran wird sich in Zukunft auch nicht viel ändern. Der gesamte Markt bewegt sich in einer atemberaubenden Geschwindigkeit. Es geht um ein transparentes Wirtschaftssystem und um eine gemeinsame Kontrolle anstelle von externen Instanzen. Dezentral ist das Wort der Stunde und so wundert es auch keinen, dass ICOs gerade Hochkonjunktur erleben. Leider sind die schwarzen Schafe nicht weit und glauben Sie mir, es gibt sie.

Weiterlesen: Kryptowährungen – Zwischen Licht und Schatten
0
0
0
s2smodern

IAMHERO startet neuen Service inkl. Coin – jetzt am PreSale mit 40% Rabatt teilnehmen


Das Unternehmen IAMHERO Inc. möchte im Jahr 2018 den Arbeitsmarkt revolutionieren. Aktuell wird an der Entwicklung eines komplett neuen Produktes gearbeitet, dass im Bereich der Suche nach Fachkräften vieles verbessern soll. Die Zeiten, in denen Bewerbungen viele Tage bis Wochen dauern und in denen es viel zu lange dauert, bis Bewerberinnen und Bewerber von potentiellen Arbeitgebern eine Antwort bekommen, scheinen mit dieser Technik gezählt.

Weiterlesen: IAMHERO startet neuen Service inkl. Coin – jetzt am PreSale mit 40% Rabatt teilnehmen
0
0
0
s2smodern

726 Millionen Euro am Bitcoin Boom verdienen? Ja das geht, wenn du ein Finanzamt bist

Der Bitcoin gewinnt immer mehr an wert, nun profitiert auch der Staat daran. Je mehr Gewinne hierzulande mit dem Bitcoin oder auch anderen Kryptowährungen erzielt werden, desto mehr verdient der Staat in Form von Steuern mit. - sofern sie in der Steuererklärung angegeben werden.

Weiterlesen: 726 Millionen Euro am Bitcoin Boom verdienen? Ja das geht, wenn du ein Finanzamt bist
0
0
0
s2smodern

Thrive (THRT) - Dezentralisierter Ad Marktplatz will Google Konkurrenz machen

Sie sind nicht die ersten, die versuchen großen Anbietern auf dem Anzeigen-Markt Konkurrenz machen zu wollen. Mit Google Adwords haben sie sich aber den unangefochtenen Marktführer für jegliche Werbung im Internet herausgesucht. Kann der Plan von Thrive aufgehen?

Weiterlesen: Thrive (THRT) - Dezentralisierter Ad Marktplatz will Google Konkurrenz machen
0
0
0
s2smodern

Dallas Mavericks wird ab nächster Saison Bitcoins & Ethereum als Zahlungsmittel akzeptieren

Mark Cuban, Besitzer der Basketball Mannschaft Dallas Mavericks sagte, dass sie ab der nächsten Saison Bitcoin und Ethereum als Zahlungsmittel akzeptieren werden. Grund für diese Aussage war die Frage eines Fans, wann man denn die Tickets mit der digitalen Währung bezahlen könne.

"Nächste Saison", antwortete Cuban und bezog sich dabei auf die Saison 2018-/019. Die Hälfte der Saison 2017/2018 ist bereits gespielt, im April diesen Jahres endet diese.

Weiterlesen: Dallas Mavericks wird ab nächster Saison Bitcoins & Ethereum als Zahlungsmittel akzeptieren
0
0
0
s2smodern

Doch kein Verbot von Kryptowährungen in Südkorea

Nach Japan ist Südkorea der größte Markt für Kryptowährungen. Alleine 33% Ethereum wird von Südkoreanern gehalten. Kryptowährungen sind in Südkorea zum Volkssport geworden. Jugendliche, vorallem Arbeitslose finden im Handel mit der digitalen Währung Ausflucht aus dem andauernden Geldmangel. Ein Verbot sollte dem entgegenrudern. Laut Medienberichten tritt das Verbot von Kryptowährungen nun doch nicht in Kraft.

Weiterlesen: Doch kein Verbot von Kryptowährungen in Südkorea
0
0
0
s2smodern

Warum du TRX halten und sogar noch nachkaufen solltest

Ich bin in mehreren Facebook Gruppen für Kryptowährungen unterwegs. Aber was ich mit dem Tron Coin erlebt habe und immer noch erlebe, habe ich bei keinem anderen ICO erlebt. Es wird soviel über Falschmeldungen diskutiert und teilweise Tron als Scam bezeichnet. Ich erzähle euch in diesem Artikel etwas über TRX und warum du ihn halten und sogar nachkaufen solltest.

Weiterlesen: Warum du TRX halten und sogar noch nachkaufen solltest
0
0
0
s2smodern

Binance feiert 5.000.000 Kunden

Binance, eine der größten Handelsplattformen für Kryptowährungen feiert zum heutigen Tage seinen 5.000.000sten Kunden. Somit ist Binance die am schnellsten wachsende Kryptobörse auf der Welt und der Ansturm an Neukunden reißt einfach nicht ab, wie wir bereits berichtet hatten, hat Binance sogar die Zahl der möglichen Neuanmeldungen deutlich reduziert.

Weiterlesen: Binance feiert 5.000.000 Kunden
0
0
0
s2smodern

Binance Registrierung derzeit nicht oder nur eingeschränkt möglich - Wir helfen!

Aufgrund der Vielzahl an Neuanmeldungen hat Binance nun die Reißleine gezogen und lässt Neuregistrierungen vorerst nur eingeschränkt zu.

"Aufgrund einer hohen Anzahl an Neuanmeldungen, sind wir gezwungen, neue Registrierungen vorerst zu unterbinden, bis wir die nötige Server-Kapazität hergestellt haben"
Weiterlesen: Binance Registrierung derzeit nicht oder nur eingeschränkt möglich - Wir helfen!
0
0
0
s2smodern

Storiqa - Marktplatz aus der Blockchain

Wie ein Startup namens Storiqa den E-Commerce verändern will

Online Marktplatz in der Blockchain? - Ja, richtig gehört. Storiqa entwickelt derzeit eine Technik, mit der es in Zukunft möglich sein soll, Käufer und Händler mit Hilfe einer eigenen Währung näher zusammen zu bringen. Menschen aus der ganzen Welt können schon bald die Coins & Token dafür nutzen, ihre Einkäufe schnell und sicher zu bezahlen. Die Transaktionsgebühren werden hier sehr gering gehalten. Gerade für kleine und mittelständische Händler könnte Storiqa eine große Chance sein, im Internet Fuß zu fassen.

Wir werden 45 000 000 Produkte aus 1 000 000 Offline Geschäften mit einer Marktkapazität von 1 600 000 000 US Dollar digitalisieren
Weiterlesen: Storiqa - Marktplatz aus der Blockchain
0
0
0
s2smodern