Bitcoins & Co auf einem Hardware Wallet sichern

Es ist ein komisches Gefühl, seine Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum, Ripple, usw. auf der Kryptobörse zu lagern, auf welcher die Coins gekauft wurden. Man kann ja nie wissen, was eines Tages mit der Börse passiert. Insolvenz, Hackerangriff oder Ddos Attacken, hat es alles bereits auf Kryptobörsen gegeben und sollte nicht ausser Acht gelassen werden, denn im schlimmsten Fall sind deine Coins weg. Ebenso nicht ganz 100% sicher ist die Aufbewahrung deiner Kryptos auf deinem PC oder gar deinem Smartphone. Um die maximale Sicherheit für deine Coins zu erreichen empfiehlt sich der Kauf einer sog. Hardware Wallet.

Hier möchte ich euch die einzelnen Hardware Wallets vorstellen, die es derzeit auf dem Markt gibt und welche Vor- und Nachteile sie haben.

Was ist eine Hardware Wallet?

Wallet = Geldbörse, Harware = Gerät. Einfach ausgedrückt ist die Hardware Wallet sozusagen ein Gerät, zur Verwaltung von Geldern. Genau genommen ein Gerät, zur Lagerung bzw. Aufbewahrung deines Kryptogeldes. Die Technik ist mittlerweile so ausgereift, dass es einer "cold storage", also einer Paper Wallet in Sachen Sicherheit sehr ähnelt. Genutzt werden kann eine Hardware Wallet aber wie jede andere Online Wallet auch.

Wie funktioniert eine Hardware Wallet?

Deine Hardware Wallet wird mit deinem PC, Laptop, Tablet oder Smartphone verbunden. Über dein Endgerät hast du Zugriff auf die Software, welche auf dem Hardware Wallet vorinstalliert ist. Auf dieser Oberfläche kannst du Zahlungen ausführen oder erhalten. Du startest also jede Transaktion über die Software, die Transaktion selbst wird dann über dein Hardware Wallet verschlüsselt ausgeführt.

Wichtig! Bestelle ein Hardware Wallet direkt beim Hersteller! Andernfalls kann es passieren, dass du ein manipuliertes Gerät erhältst und deine Coins "geklaut" werden könnten.

Ledger Nano S - The secure hardware wallet

Arbeitsweise einer Hardware Wallet

Wie oben beschrieben, führst du sämtliche Transaktionen auf deinem PC oder mobilen Endgerät aus. Der Clou dabei ist, und das sorgt für höchste sicherheit, dass dein Hardware Wallet völlig abgekapselt von der Außenwelt deine Transaktion signiert (unterschrieben). Es werden nur Daten zwischen PC und Wallet hin und hergesendet, die für eine Transaktion nötig sind. Deine Privaten Keys werden somit nie übertragen und bleiben sicher auf deiner Hardware Wallet unter Verschluss. Es gibt drei Arten, wie du dein Wallet mit einem PC, Tablet oder Smartphone verbinden kannst. Bluetooth, NFC oder per USB.

Wieso jeder ein Hardware Wallet haben sollte

Kryptowährungen sind in einer gewissen Form anonyme Währungen. Sollte eine Kryptobörse gehackt und deine Coins gestohlen werden, gibt es kaum eine Möglichkeit diese zurück zu bekommen, eine Anzeige bei der Polizei in so einem Fall ist schon von vornherein aussichtslos. Sehe es so, als hättest du einen größeren Betrag Bargeld bei einer Firma liegen, die du eigentlich überhaupt nicht kennst. Dir wird aber ermöglicht, das Geld "abzuheben" und in deinen eigenen Safe zu legen. Ein Hardware Wallet ist nichts anderes als dein persönlicher Safe.

Was passiert, wenn ich mein Hardware Wallet verliere?

Jetzt hast du deine Bitcoins & Co auf deiner Hardware Wallet gesichert, du kannst ihn aber nicht mehr finden, oder er wurde dir geklaut? Dann hast du hoffentlich an dein Recovery Seed bei der Einrichtung notiert, denn dann kannst du deine Daten einfach wiederherstellen.

Wiederherstellung & Backup

Bei der Einrichtung deiner Hardware Wallet erhältst du einen sog. "Recovery Seed". Dieser besteht aus 12 bis 24 Wörtern. Diesen solltest du dir dringen aufschreiben oder kopieren und an einem sicheren Ort aufbewahren. Diesen Seed brauchst du, um deine Coins wiederherzustellen.

TIPP: Schreibe dir die 24 Wörter auf ein Blatt Papier und bewahre das Blatt Papier weit genug von deinem Hardware Wallet auf. Der Ledger Wallet kommt mit einem Karteikärtchen, auf welchem du deinen persönlichen Seed vermerken kannst


Oben im Video siehst du die Wiederherstellung eines Nano Ledger Blue (aktuell leider ausverkauft)

Um deinen handschriftlichen Recovery Seed zu schützen, bietet Ledger auch ein sog. Cryptosteel an, welches vor Feuchtigkeit und großer Hitze schützt. Dieser zusätzliche Schutz ist für große Wallets sicherlich sinnvoll!

Vor- und Nachteile einer Hardware Wallet

Ein Hardware Wallet bietet fast ausschließlich Vorteile

0
0
0
s2smodern

footer spende

Dir gefällt Cryptologie? Wir freuen uns über jede Spende!

Bitcoin BTC Bitcoin (BTC) spenden: 1Nb5hsqNsSd9Esafhq76Ya2NbU4JkSFxi1

Ethereum ETH Ehtereum (ETH) spenden: 0x0417262c81acc1a592de7c40dbc6080e15b7f0f8

Tron TRX Tron (TRX) spenden: 0x0417262c81acc1a592de7c40dbc6080e15b7f0f8